Fleischerei Kohlen
 

Im September wollen wir Ihnen einige Rezepte passend zur bayrischen Oktoberfest-Zeit vorstellen, wenn auch Sie zuhause ein Stück Bayern mit Freunden genießen wollen. Hierzu haben wir für Sie die folgenden Rezepte zusammengestellt, die Sie unter "weiterlesen ..." nachlesen können:

Schweinshaxe mit Beilage
Weißwurst mit Brezeln

Eine wirklich interessante bayrische Spezialität ist die Haxe, die auf dem Oktoberfest einen ausgesprochen guten Anklang findet.

Haxen für 4 Personen:

2 kleine Schweinshaxen (à 1000 g)
Salz
Pfeffer
1-2 EL Kümmel
4 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Flasche dunkles Bier

Zubereitung:

Die Schweinshaxen waschen, trockentopfen und anschließend mit Salz und Pfeffer einreiben. Anschließend Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken, beides mischen und den Kümmel unterrühren und in einem Bräter verteilen. 400 ml Wasser angießen, nun die Schweinshaxen hinzufügen und im vorgeheizten Backofen (untere Schiene bei 150 °C) ca. 1 1/2 Stunden zugedeckt garen, gelegentlich mit dem Bratensaft befeuchten.

Nach der angegebenen Zeit Temperatur auf 200 °C erhöhen und den Deckel entfernen. Die Haxen in weiteren 30 Minuten goldbraun braten, dabei gelegentlich mit Bier übergießen. Die Haxen herausnehmen und warm stellen, direkt vor dem Servieren Fleisch vom Knochen schneiden.
Nun noch den Fond gesiebt in einen Topf gießen und einkochen lassen, anschließend mit dem Haxenfleisch, Krautsalat und Bier auftischen.

Weißwürste:

Wer kennt sie nicht, die süddeutsche Weißwurst? Und so wird sie zubereitet:

Die Würste in siedendes Wasser geben und ca. 10-12 Minuten darin ziehen lassen, aber NICHT kochen (sie könnten sonst platzen)! Anschließend direkt im Topf servieren und original süßen Senf dazu reichen - ein Geschmackerlebnis der besonderen Art! Passend dazu können z.B. Brezeln gereicht werden, die einen angenehmen Kontrast zur Wurst darstellen.

Selbstverständlich finden Sie einige der Spezialitäten in unseren Geschäften - wir wünschen Ihnen aber jetzt schon einen guten Appetit!

Bayrische Bretzeln zum Oktoberfest-Büffet

>>> Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht
 

Der Spitzensommer belohnt uns auch heute wieder mit Abendtemperaturen um 30 Grad und einem perfekten wolkenfreien Himmel, ideal, um mit Freunden und Familie einen langen Abend im Garten zu verbringen und sich die eine oder andere Spezialität vom Grill zu erlauben! Heute haben wir Ihnen drei Rezepte aus der amerikanischen BBQ-Küche herausgesucht, die wir Ihnen in leicht abgewandelter Form ans Herz legen wollen:

  • Spare Ribs "Hot & sweet"
  • Dark Beer Burger
  • Coleslaw

Spare Ribs

Wir wünschen Ihnen weiterhin schöne Sommertage und ein kulinarisches Wochenende! Sollten Sie Fragen zu den Rezepten haben oder eine Grillzusammenstellung für den Abend wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Die Rezepte gibt es wie immer unter "Weiterlesen ..." - guten Appetit! 

>>> weiterlesen... 'American Style Barbecue' (2167 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht
 

Am besten schmeckt Spargel, wenn man bereits zum Kochwasser die richtigen Zutaten
gibt. Dazu gehört nicht nur die bekannte Prise Zucker und etwas Salz, sondern auch
Zitronensaft, ein kräftiger Schuss Weißwein und eine Prise Muskat. Die Kochzeit sollte
je nach Dicke der Stangen 15-20 Minuten nicht überschreiten. Denn der Spargel muss noch etwas Biss haben, wenn Sie ihn auf den Tisch bringen. Grüner Spargel muss nicht so lange kochen:10-15 Minuten reichen je nach Dicke der Stangen.

Spargel ist gut für die schlanke Linie - er enthält ganze 13 kcal pro 100 g. Außerdem ist Spargel sehr gesund. Er enthält 1,5 % Ballaststoffe und fördert dadurch die Verdauung. Spargel ist reich an den wichtigen Vitaminen B1, B2, C und E und enthält die Mineralstoffe Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen.

>>> Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht
 


Frühling
(Fotograf: Dagmar Zechel, Pixelio)

Blumen werden gepflanzt, Bäume und Hecken gestutzt, Spaziergänge gemacht oder man macht es sich einfach auf einer Decke gemütlich und genießt die Sonne - und für den Genuss haben wir diese Woche einige Frühlingsangebote im Angebot:

Frühlingsbraten, Frühlingssteak vom Lummer, Schweinegeschnetzeltes mit Frühlingsgemüse, Frühlingsschnecken
Frühlingspastete (NEU), Kräuterbraten-Aufschnitt, Frühlingsrolle (Käse)
Frühlingssuppe, frischer Frühlingssalat, natürlich aus eigener Herstellung


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

>>> Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht
 

Gönnen Sie sich und Ihrer Familie zu Ostern doch etwas Besonderes - und das muss nicht immer ein Lammrücken sein! Zarten Ostergenuss bietet Ihnen auch Kalbfleisch. Kalbfleisch stammt von Rindern, die bis zu 3 Monate und 150 kg schwer werden. Das Fleisch zeichnet sich durch seinen feinen Geschmack und seine feine Struktur aus. Das Fleisch enthält wenig Fett, Kalorien und ist leicht verdaulich. Aber auch besonders feine Stücke vom Rind eignen sich zu einem Osterbraten mit Genuss. Fragen Sie uns, wir informieren Sie gern, was Sie bei der Zubereitung eines lammfreien Osterbratens beachten sollten.

Holsteiner Buttermilch-Kalbskeule

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

1,2 kg Kalbskeule mit Knochen,
1/8 l Wasser,
1/4 l Buttermilch,
150 ml Sahne,
Butterschmalz zum Anbraten,
Salz,
Pfeffer

ZUBEREITUNG:
Die Kalbskeule mit Knochen salzen und in Butterschmalz in einem Bräter rundum anbraten. Das Wasser angießen und das Fleisch bei 200 °C im Ofen etwa 40 Minuten schmoren. Zwischendurch ab und zu wenden und mit Bratenfond begießen. Nach und nach mit der Buttermilch übergießen und weitere 20 Minuten schmoren. Dann noch 15 Minuten bräunen, ohne das Fleisch zu begießen. Fleisch warm stellen, Bratenfond mit etwas Wasser aufgießen, gut umrühren und aufkochen. Abseihen und mit Sahne verfeinern, nach Belieben leicht binden. Abschmecken und zum Fleisch reichen. Dazu Salzkartoffeln und Möhrengemüse servieren.

Übrigens:

Sicherheit gibt es nur im Fleischfachgeschäft! Denn wir wissen wo unser Fleisch herkommt und was gefüttert wird. Unsere Landwirte für Schweine: Fam. Lehnen, Fam. Ingenrieth, Fam. Rosendahl und für Großvieh Fam. Gotzen. Denn wir sehen uns in der Verantwortung reine Lebensmittel zu produzieren und das tun wir Tag für Tag! Ihre Fünf-Sterne-Fleischerei ist die sicherste Einkaufstätte für reine Fleisch- und Wurstprodukte.

>>> Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

<   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18   >

Telefon: 02434 / 1051
Fax: 02434 / 20920
Email: service@fleischerei-kohlen.de
Impressum